vRealize Automation 7 und vRealize Business Standard 7 VMware aktualisiert seine Cloud Management Plattform

Laut VMware erfüllt die VMware vRealize Suite sämtliche Cloud-Management-Anforderungen für den täglichen Betrieb (VMware).

VMware weist auf die sofortige allgemeine Verfügbarkeit von „VMware vRealize Automation 7“ und „VMware vRealize Business Standard 7“ hin. Die neue Hauptversion von VMwares Cloud-Management-Lösung soll IT Teams bei der Umsetzung der digitalen Transformation in ihren Unternehmen zu unterstützen, konkret einer automatisierten und für DevOps optimierten IT.

VMware vRealize Automation 7 und VMware vRealize Business Standard 7 vervollständigen die im dritten Quartal 2015 veröffentlichten Produkte „VMware vRealize Operations 6.1“ und „VMware vRealize LogInsight 3“. Damit Kann VMware jetzt ein vollständiges Update seiner kompletten VMware vRealize Suite anbieten.

Laut VMware erfüllt die VMware vRealize Suite sämtliche Cloud-Management-Anforderungen für den täglichen Betrieb von Servern, Storage, Netzwerk und Anwendungen in heterogenen hybriden Clouds. Die Verbesserungen bei den einzelnen Produkten umfassen im Einzelnen:

VMware vRealize Automation 7 bringt vereinheitliche Blueprint-Funktionen

VMware vRealize Automation 7 bringt jetzt unter anderem vereinheitliche Service-Blueprint-Funktionen mit. Diese beschleunigen für IT- und DevOps-Teams das Bereitstellen integrierter Multi-Tier-Anwendungen mit anwendungszentriertem Netzwerk und Sicherheit über mehrere Clouds hinweg. So ermöglichen die einheitlichen Service Blueprints das Modellieren von Infrastruktur, Netzwerken, Security, Anwendungen und kundenspezifischen IT-Dienstleistungen einschließlich ihrer Beziehungen und Abhängigkeiten innerhalb einer grafischen Nutzeroberfläche.

Hier weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.