IT-KnowHow

VMware ESXi in einer Hyper-V-VM installieren

Um einen ESXi-Host in einer Hyper-V-VM laufen zu lassen, braucht man zunächst ein ange­passtes ESXi-ISO (siehe Anleitung). Damit ausge­stattet, können wir nun eine virtu­elle Maschine erstellen und mit der benö­tigten Hardware ver­sehen. Außer­dem müssen wir für diese Nested Virtua­lization aktivieren.

vSphere mit Tanzu

Das manuelle Aufbauen einer Kubernetes-Infrastruktur auf physischer Hardware ist relativ aufwändig. VMwares Tanzu Kubernetes Grid erleichtert diesen Vorgang und stellt die Knoten eines Clusters auf VMs bereit. Der Admin sieht Kubernetes-Objekte als Elemente der vSphere-Bestands­liste.

Um vSphere mit Tanzu zu verstehen, ist es nützlich, erst die wichtigsten Kubernetes-Grundlagen zu rekapitulieren.